Home
Willkommen bei Ökostadt Rheinland e.V.
PDF Drucken E-Mail

(Foto: pixelio.de/Rotus)Rindfleisch ist der Kaviar der Zukunft

FAO kündigt Konsequenzen der hohen Produktionskosten an

Buenos Aires/Rom (pte) - Rindfleisch wird in Zukunft so teuer sein, dass es zum exquisitem Luxusgut für Wohlhabende wird. Das prognostiziert die UN-Welternährungsorganisation FAO http://www.fao.org beim 18. internationalen Fleischkongress in   Buenos Aires. "Die Erzeugung von Rindfleisch ist drei- bis fünfmal teurer als jene von Hühner- oder Schweinefleisch und kann nicht mit dem Wachstum der Weltbevölkerung und deren steigenden Rindfleischhunger mithalten. 2050 wird Rindfleisch das sein, was heute Kaviar ist oder Lachs vor 50 Jahren war", so FAO-Sprecher Henning Steinfeld.
Weiterlesen...
 
Mehr Biolandbau ist vorbeugender Hochwasserschutz PDF Drucken E-Mail

Mehr Biolandbau ist vorbeugender Hochwasserschutz
Bundesregierung muss 20 Prozent-Ziel im Biolandbau umsetzen

Mainz (ots) - Eine Ausdehnung der ökologischen Landwirtschaft in Deutschland könnte einen wichtigen Beitrag zum vorbeugenden Hochwasserschutz leisten. Vergleichsuntersuchungen des Julius Kühn-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen, zeigen, dass das Wasserrückhaltepotential von ökologisch bewirtschafteten Flächen

Weiterlesen...
 
PDF Drucken E-Mail

Historiker: "Grenzen des Konsums erreicht"
Stagnierende Reallöhne und ökologische Krise als Vorboten des Verzichts

Berlin (pte/14.10.2009/06:10) - Der Konsum als Lebensform der Moderne steht auf einem Scheideweg. Zu Der Konsum der reichen Staaten ist nicht nachhaltig (Foto: aboutpixel.de)diesem Schluss kommt der Historiker Wolfgang König vom Fachgebiet Technikgeschichte der TU Berlin http://www.philosophie.tu-berlin.de im Buch "Kleine Geschichte der Konsumgesellschaft". Angesichts der häufigen Darstellung, dass der Konsument für Wohl oder Niedergang der Weltwirtschaft verantwortlich sei, müsse das Phänomen des Konsums besser untersucht werden. "Denn die Frage, ob sich das derzeitige Konsumverhalten noch beliebig verlängern lässt, muss mit 'Nein' beantwortet werden", so der Geschichtsforscher im pressetext-Interview.

Weiterlesen...
 
PDF Drucken E-Mail

Schweinegrippe-Impfungen weltweit umstritten
Proteste gegen Impfvorschriften in US-Krankenhäusern

Manchester/Ann Arbor (pte/14.10.2009/10:00) - Die Impfungen gegen Schweinegrippe haben in den USA bereitsSchweinegrippe-Impfung führt zu ersten Protesten in US-Spitälern (Foto: pixelio.de/tommyS) begonnen und werden auch in Europa bald starten. Viele, die als Erste an die Reihe kommen sollten, haben jedoch Zweifel. Menschen, die in Gesundheitsberufen arbeiten, haben aufgrund der Infektionsgefahr für Risikogruppen und ihrer Wichtigkeit im Fall einer Pandemie Priorität. 47 Prozent der britischen Krankenpfleger werden laut einer Umfrage des The Guardian aber nicht geimpft.

Weiterlesen...
 
PDF Drucken E-Mail

Mädchen und Frauen als Opfer der Wirtschaftskrise
Frauenkonferenz fordert weltweites Investment in Frauen

Deauville (pte/19.10.2009/06:05) - Das Women's Forum for the Economy and Society http://www.womens-Women for Women ist eine der wichtigsten Organisationen für Frauenrechte (Foto: womenforwomen.org)forum.com hat auf einer Konferenz in Deauville, Frankreich, auf die Auswirkungen der Wirtschaftskrise auf Frauen hingewiesen, berichtet der britische Guardian. Insgesamt 1.000 weibliche Aktivistinnen, Unternehmerinnen und Politikerinnen trafen sich, um die weltweite Situation der Frauen zu diskutieren.

Weiterlesen...
 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 3

Link Tipps

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Ökostadt Rheinland, Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting